High Dynamic Range

Holocaust in Litauen

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Do., 13.08.2020 - 15:05

Die Quellen zu dem folgenden Abriss des Nationalsozialismus in Litauen finden sich in den eingearbeiteten Links gut und zweifelsfrei dokumentiert. Viele Wissenschaftler weltweit haben dieses dunkle Kapitel der Menschheitsgeschichte - ob für Deutschland, Frankreich, Litauen etc. - sorgfältig aufgearbeitet. Auf Grund der Fakten sollte die Zahl jener abnehmen, die sich das abstoßende Gedankengut der Nationalsozialisten des 20sten Jahrhunderts selbst im heutigen Informationszeitalter zu eigen machen, verringern.

Land

Der "Blaue Pavillion"

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mi., 12.08.2020 - 17:47
In Panmunjeom, eine militärische Siedlung in der demilitarisierten Zone (DMZ) zwischen Nord- und Südkorea, in der von 1951 bis 1953 das Ende des Koreakrieges verhandelt wurde, finden im "Blauen Pavillion" Treffen zwischen nord- und südkoreanischen Delegationen statt. In Seoul kann man Besichtigungstouren buchen und man erhält die Möglichkeit, den Blauen Pavillion zu besichtigen, sofern nicht gerade Konsultationen zwischen Nord und Süd stattfinden. Wir hatten Glück.

Fototechnik: "High Dynamic Range (HDR)"

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Sa., 11.07.2020 - 10:38

Die HDR-Darstellungstechnik ist in erster Linie dazu gedacht, die eingeschränkten Dynamikumfänge digitaler Sensoren zu kompensieren. Haben Motive sehr helle und gleichzeitig sehr dunkle Bereiche, so verschwinden bei einer einzigen Aufnahme die Details in den (überbelichteten) hellen sowie (unterbelichteten) dunklen Bereichen. Man denke an das mit Tageslicht durchflutete Fenster, das - richtig belichtet - die umgebenden Objekte im Dunkel verschwinden läßt.

Die Moldauklöster

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mo., 22.06.2020 - 11:45
Das im 14ten Jh. gegründete Fürstentum Moldau erreichte im 15ten Jh. unter dem Woiwoden Stephan dem Großen seine kulturelle Blütezeit. Stephan gelang es geschickt, sich gegen ungarische, polnische und osmanische Expansionsgelüste zu behaupten und er versprach für jeden Sieg ein Sakralgebäude zu errichten. Seine Erfolge über Ungarn, Polen und Türken führten schließlich zum Bau von über 40 Gotteshäusern und gleichzeitig zur größten Ausdehnung des Fürstentums Moldau auf den Gebieten des heutigen Rumänien, Moldavien (Republick Moldau) und der Ukraine.
Land

Der Supermond im April 2020

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Fr., 10.04.2020 - 13:12
Auch wenn der Farbton dieses Supermondes am 8ten April 2020 gegen 21:20 Uhr eher orange scheint, wird er dennoch Rosa Mond genannt. Diese Bezeichnung hat offensichtlich nichts mit seiner Farbe zu tun. Tatsächlich entstand der Begriffe bei den Ritualen der nordamerikanischen Ureinwohner, die den Vollmond im April in Zusammenhang mit der pinkfarbenen Blüte der Flammenblumen (Phlox) aus der Familie der Sperrkrautgewächse (Polemoniaceae) sahen. Somit wurde aus dem Supermond der Bote des nahenden Frühlings.

Schloss Chambord an der Loire

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Do., 09.01.2020 - 14:17

Was passiert, wenn sich die Kameratechnik weiterentwickelt? Man möchte am liebsten alle ehemaligen Fotomotive nochmals aufsuchen, um technisch bessere Fotos aufzunehmen. Tja, bei der zweiten Fotoreise zu den Loire-Schlösser in Frankreich spielte das eine Rolle. Nachdem wir die erste Serie im Jahr 1996 mit einer Nikon F90x auf Fuji-Film aufgenommen und später mit einem Nikon Coolscan V-Scanner digitalisiert hatten, ging es im Frühjahr 2017 mit einer Nikon D810 nebst einem Nikkor 24-20mm /f2.8 die Loire entlang.

Land

Burg Eltz an der Elz

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Sa., 21.12.2019 - 13:37
Die Burg Eltz, auf der Grenze zwischen Maifeld und Eifel, wurde zu Beginn des 12. Jahrhunderts erbaut. Sie wurde auf einem elliptischen, 70 m hohen Felskopf errichtet und wird auf drei Seiten von der Elz umflossen. Die Burg Eltz gehört zu den schönsten historischen Gebäuden Deutschlands und hat es z.B. zu DM-Zeiten auf die Rückseite des früheren 500 DM-Scheins geschafft. Die Burg ist ein geschütztes Kulturdenkmal nach dem Denkmalschutzgesetz (DSchG) sowie ein geschütztes Kulturgut nach der Haager Konvention und mit dem blau-weißen Schutzzeichen gekennzeichnet.