Fotografie, Reisen und NFT

Switch Language

 

Rotes Tori

 

 

Fotoarchiv Tenckhoff: Mit dieser Internetpräsenz öffnen wir unser Archiv für die Allgemeinheit. In über 40 Jahren sind mehr als 300.000 Fotos und Bilder aus über 100 Ländern und Regionen entstanden, die wir nun sukzessive in BLOG-Beiträgen verwenden, um Historisches und Vergessenes sowie Schönes und Seltenes aus aller Welt zu zeigen.
Kombiniert mit Auszügen aus unseren Reisetagebüchern möchten wir nicht nur Fotoprojekte inspirieren sondern auch zu Reisen abseits der üblichen Ziele und Routen motivieren, um die wunderbare Vielfalt dieser Welt kennenzulernen. Da Reisen zunehmend schwieriger werden, sollte man vor allem vor Reiseantritt an die nötigen Reisedokumente (Visum, COVID-19, Einladungsschreiben etc.) denken. Unser Partner iVisa hilft hier gerne und schnell:

iVisa.com

Unsere Kategorie Aufnahmetechnik wird helfen, klassische Verfahren der Fotografie kennenzulernen und die Beiträge zur Darstellungstechnik sollen zur Entwicklung eines eigenen "Kunststils" inspirieren. Mit unserer Online-Umfrage analysieren wir in soziologischer Perspektive u.a. die Situation von Hobby-, Amateur- und Berufsfotografen. Und wir arbeiten daran, moderne Entwicklungen für Fotografen nutzbar zu machen. Zu dem Thema "NFT und Blockchain" haben wir auf NFT-Marktplätzen bereits Kollektionen für Non-fungible Token eröffnet:
Neue Beiträge im Fotoarchiv

...

Fototechnik
Blaue Stunde
Tenckhoff: Blaue Stunde in Breslau
Infrarot
Tenckhoff: Heißluftballon vor dramatischem Himmel
Langzeit
Tenckhoff: Quellen in Portugal

...

Holografie
Holografie im ehemaligen Museum Lauk in Pullheim bei Köln
HDR
Tenckhoff: High Dynamic Range
Sternenspuren
Tenckhoff: Startrails La Palma

...

Color-Key
Osaka Bay
Polarlichter
Polarlichter über den Lyngenalpen
Non-Fungible Token (NFT)
Pinguine auf den Falklandinseln

Alle Veröffentlichungen sind urheberrechtlich geschützt. Wir haben die Verwertungsgesellschaften VG Wort und VG Bild-Kunst beauftragt, unsere Urheberrechte treuhändisch wahrzunehmen und durchzusetzen. Die veröffentlichen Fotos haben wir lediglich mit einem kleinen Logo versehen und verzichten auf dominante Wasserzeichen zugunsten einer unbeeinträchtigten Bildaussage. Fotos werden hier (bis auf wenige Ausnahmen) in einer reduzierten JPEG-Qualität von 50 und einer maximalen Auflösung von 4000 Px veröffentlicht, so dass die so erzielten geringen Dateigrößen sich positiv auf die Ladezeiten der Internetseiten auswirken. Unsere Medien können bei verschiedenen Stock-Agenturen (s. Fußzeile) erworben werden. Die hier auf unseren Internetseiten gezeigten Fotos und Bilder sind allerdings größtenteils unverkäuflich - aber fragen Sie gerne an.