Nikon D850

Wasserkraft in Rjukan

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am So., 07.08.2022 - 19:01

In Rjukan dreht sich alles um Elektrizität, ganz nach unserem Geschmack:-) Das etwas außerhalb liegende und 1911 errichtete Wasserkraftwerk Vemork war zu seiner Zeit das größte der Welt und direkt im Ort sieht man heute das Wasserkraftwerk Såheim.

Land

Gebirgsplateau Valdresflye

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Sa., 06.08.2022 - 18:48

Die wunderbare Scenic Route über die Hochebene Valdresflye gehört zu den 18 Norwegischen Landschaftsrouten, die auf Grund ihrer pittoresken Landschaften von der Staatlichen Norwegischen Straßenverwaltung besonders für den Tourismus gepflegt werden. Es gibt auf den Routen Park- und Rastplätze und an den besonders beeindruckenden Stellen auch entsprechende Aussichtspunkte.

Land

Narvik

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Fr., 05.08.2022 - 13:01

Über kleine Straßen geht es vom Lyngenfjord nach Narvik, der norwegischen Hafenstadt zwischen Bergen und Fjorden. Der Lyngenfjord verabschiedet uns mit grandiosen Wolkenformationen und die Lichtstimmung zaubert eine ungewöhnlich bedrohliche Stimmung über den Lyngenalpen.

In Narvik beziehen wir Quartier im Scandic-Hotel - eine gute Wahl, denn wir erhalten wunschgemäß ein Zimmer auf einer oberen Etage und freuen uns über den erhofften Panoramablick auf die Hafenanlagen.

Land

Am Nordkap in Norwegen

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Do., 04.08.2022 - 10:37

Um am Nordkap zu fotografieren, war die Jahreszeit Mitte Mai 2022 ideal. Zwar war in Wetternachrichten noch kurz zuvor von meterhohen Schneefällen berichtet worden, aber bei unserer Anfahrt waren die letzten Kilometer geräumt und wir konnten problemlos ohne Schneeketten zur Spitze der Nordkapinsel gelangen. Noch gab es keine Schlangen von Wohnmobilen und PKWs, die in der Saison gelegentlich die Zufahrt und Parkplätze fluten und die Monumente, Denkmäler und herrlichen Aussichten konnten wir daher fast menschenleer fotografieren und genießen.

Land

Leviathan in Ultima Thule

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mi., 03.08.2022 - 14:43
Erreicht man in Vardø an der Polarmeer-Küste das Ende der Europastraße E 75, so ist man am östlichsten Punkt Norwegens angelangt. Die Stadt liegt auf der kleinen Insel Vardøya an der Barentssee und ist durch einem Tunnel mit dem Festland verbunden. Bricht man in Vadsø auf, so führt einen die E75 zunächst durch kleine Fischerdörfer wie Kallijoki und Kiberg, die bereits aus der Ferne durch ihre schönen bunten Häuser auf sich aufmerksam machen.
Land

Leuchtturm auf dem Sørklubben

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mo., 01.08.2022 - 14:30

Am äußersten Punkt der Lyngen Alpen wo Barentssee, Ulls- und Lyngenfjord zusammenkommen, bewacht der Lyngstuva Leuchtturm auf dem Sørklubben die Schifffahrtswege. Die Kraxelei hoch zum Leuchtturm wird mit einer fantastischen Fernsicht belohnt.

Land

Mitternachtssonne

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am So., 31.07.2022 - 14:23

Auf der Westseite der Lyngenalpen gibt es eine Bucht namens Sør-Lenangen vor dem gleichnamigen Dorf.  Auf der Landzunge gegenüber liegt das Dorf Lenangsøyra, das ebenfalls zur Gemeinde Lyngen in Troms gehört. Wandert man auf der Landzunge der Küste entlang nach Norden, so erreicht man an ihrer Spitze (Nesodden) eine spektakuläre Küstenlandschaft mit schroffen Felsen und

Land

Die Lyngenalpen

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mi., 27.07.2022 - 17:13

Bei der Anreise aus Alta boten uns die Lyngenalpen ein herrliches Panorama bei besten Lichtverhältnissen. Wir hatten wieder bei Frank seine Unterkunft "Aurora Dreams" gemietet, in der wir bereits Weihnachten und Neujahr 2021/2022 verbrarcht hatten. Zum Jahreswechsel fanden wir ideale Bedingungen, um Polar- bzw. Nordlichter zu fotografieren. Jetzt hofften wir darauf, die Mitternachtssonne über dem Ullsfjord fotografieren zu können.

 

Land

Petroglyphen in Alta - 4000 B.C.

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Sa., 23.07.2022 - 15:13

In dem Gebiet  Hjemmeluft am Südufer des Altafjordes im Norden von Norwegen, unmittelbar westlich der Stadt Alta, wurden im Herbst 1972 Petroglyphen der Jungstein- und Bronzezeit gefunden, die ein Alter von 2000 bis 6500 Jahren haben.
Petroglyphen (von griechisch πέτρος petros „Stein“ und γλύφειν glýphein „schnitzen“) sind in Stein eingearbeitete Darstellungen, die häufig von Jagd- und religiösen Szenen aus prähistorischer Zeit handeln. Anders als bei der Felsmalerei ist eine Petroglyphe graviert, geschabt oder gepickt und damit in den Untergrund eingetieft.
 

Land

Vom Nordkap nach Alta

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Fr., 22.07.2022 - 14:20

Die E69, die in die E6 nach Alta mündet ist eine traumhafte Straße mit spektakulären Ausblicken. Ende Mai sind die Straßen frei aber die schneebedeckten Hügel und Berge vermitteln einen winterlichen Eindruck.

Gelegentlich tauchen Rentiere auf, die sich bereits kleine Grasflächen unter dem Schnee frei gescharrt haben, um zu äsen. Lange geht es an dem Porsangerfjord entlang. Kleine Inseln mit wenigen Häusern tauchen hier unvermittelt hinter den Kurven und Tunneln der Landstraße auf.

Land