ISO 100

Saarpolygon in Ensdorf

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mi., 28.07.2021 - 18:12

Das Saarpolygon steht auf der Bergehalde Duhamel in Ensdorf, der Bergehalde des Bergwerks Saar, die sich rund 150 Meter über das Saartal erhebt. Die stählerne Skulptur erinnert an den im Juni 2012 endgültig beendeten Steinkohlebergbau im Saarrevier und zeigt gleichzeitig die vielen Richtungen möglicher Weiterentwicklung der Saarindustrie.

Chamonix-Mont-Blanc

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Do., 15.07.2021 - 14:56

Wir waren zur Teilnahme am Mont-Blanc-Marathon angereist und hatten Quartier in D'Argentiere bezogen. Dieser kleine Ort liegt talaufwärts vom Hauptort Charmonix am Mont-Blanc-Massiv und ist nachts sehr ruhig. Von hier aus kann man verschiedene Wanderungen bis zum Mont-Blanc-Massiv oder auf die andere Talseite starten. Fotomotive gibt es reichlich und die wechselhaften Wetter- und Lichtbedingungen bieten immer wieder neue Erscheinungen derselben Gebirgsformationen.

Land

Tartu

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mi., 07.07.2021 - 11:53

Auf den ersten Blick erscheint Tartu in Estland nur als kleiner unbedeutender Punkt auf der Landkarte doch bei näherer Betrachtung entpuppt sich die Stadt als Füllhorn beeindruckender kultureller und architektonischer Besonderheiten. Da wäre der "Tartuer Turm von Pisa", das "Schiefe Haus" am Rathausplatz 18, das 1793 zur Hälfte auf der mittelalterlichen Stadtmauer erbaut wurde. Die andere Seite des Hauses wird allerdings  - wie bei allen anderen Häusern der Altstadt - über Pfähle im Torfboden abgestützt.

Land

Vilnius

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Di., 06.07.2021 - 14:30

Vilnius wird auch gerne als Barockhauptstadt Litauens bezeichnet und ein Gang durch die Altstadt betätigt dies. Viele barocke Gebäude lassen an vergangene Zeiten denken und auf den barocken Kirchturms der St.Johanniskirche, der das Architekturensemble aus Universität und St. Johanniskirche vervollständigt, geht es hoch hinaus zu einer Aussichtsplattform. Schöne Ausblicke auf Vilnius und Umgebung hat man von hier aus.

Land

Hochwasser zur Blauen Stunde

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mo., 22.03.2021 - 11:41

Der Blick über den Rhein auf das Westufer u.a. mit den Kranhäusern ist beeindruckend. Zur Blauen Stunde aber, sobald die Fenster der Büros erleuchtet sind und sich im Rhein widerspiegeln, erfährt diese Szenerie nochmals eine Steigerung. Entsprechende Bildkompositionen lassen sich allerdings nur optimal realisieren, wenn die Blaue Stunde vor Büroschluss stattfindet, da sonst die Büroräume nicht erleuchtet sind.

Schwarzbrauenalbatrosse

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Sa., 20.03.2021 - 17:17

Der Schwarzbrauenalbatros oder Mollymauk (Thalassarche melanophris) aus der Familie der Albatrosse (Diomedeidae) verbringt fast sein ganzes Leben in der Luft über dem Südpolarmeer. Wir haben diese wunderbaren Vögel auf Saunders, eine der Falklandinseln fotografieren können, wo es eine große Kolonie dieser Spezies gibt.

Cefalu in Sizilien

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mo., 15.02.2021 - 17:48

Cefalu in der Provinz Palermo auf Sizilien ist ein hübsches kleines Städtchen am Meer, das vor allem vom Tourismus lebt. Die bunten Boote am Strand sind ein beliebtes Fotomotiv. Eine Wanderung auf den nahe gelegenen Berg bietet einen guten Ausgleich zu den engen Straßenschluchten und lockt mit schönen Aussichten auf das Städtchen.

Land

Thingvellir

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mi., 27.01.2021 - 14:24

Der Ort Þingvellir bzw. Thingvellir hat aus zweierlei Gründen eine besondere Bedeutung: Zum einen eine geologische, denn man befindet sich hier in einer Grabenbruchzone des Grenzbereichs zweier tektonischer Platten. Zum anderen tagte hier viele Jahrhunderte eines der ältesten Parlamente der Welt. Seit etwa dem Jahr 930 wurden in Thingvellir jährlich die traditionellen Versammlungen Althing abgehalten, die sowohl gesetzgeberische als auch gerichtliche Funktionen hatten.

Land

Der Gullfoss auf Island

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Di., 26.01.2021 - 12:36

Wenn der Fluss  Hvítá im Haukadalur über zwei Kaskaden in die Tiefe stürzt, hat er genug Energie gesammelt, um sich seinen Weg durch die anschließende Schlucht zu bahnen - ein Naturschauspiel, das seinesgleichen sucht. Seit der Eiszeit fräst sich der Fluss nach seinen beiden Kaskaden jedes Jahr rund 25 cm tiefer in den Fels und die 2,5 km lange Schlucht ist mittlerweile 70 Meter tief.

Land

Brüssel im Blumenmeer

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Do., 21.01.2021 - 18:13

Alle zwei Jahre wird der Große Platz, ein Wahrzeichen Brüssels, von einem Blumenmeer überzogen. Dieses Ereignis findet Mitte August statt und läßt die schönen alten Gildehäuser und das Rathaus völlig ungewohnt erscheinen. In der ganzen Stadt zeigen sich weitere Blumenkonstruktionen und machen ganz Brüssel zu einer besonderen Touristenattraktion.

Land