Dancing Lights in Norwegen

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am So., 02.01.2022 - 13:59

Die mehrfarbigen Dancing Lights der Polarlichter sind ein Phänomen, das bei niedrigen Werten des KP-Index nur unter günstigen Umständen und mit entsprechender Ausrüstung aufgezeichnet werden kann.

Aber selbst dann ist diese Erlebnis beim Betrachten der Aufnahmen nur annähernd vorstellbar, hat man nicht selber unter einem schwarzen Sternenhimmel gestanden, über den plötzlich Lichter in grünen Farben mit rotem Saum tanzen, als hätte jemand begonnen, auf zwischen den Sternen gespannten Harfensaiten zu spielen.

Dabei werden die Lichter immer gewaltiger und gehen schnell ineinander über, so dass sich der gesamte Himmel schließlich mit hell strahlendem Grün überzieht und die Landschaft mit einem spektakulären grünlichem Licht erhellt.

Diese Effekte dauern nur wenige Minuten und klingen genauso schnell ab, wie sie sich aufgebaut haben. Den gewählten Standort kann man in diesem kurzen Zeitfenster nicht verändern aber die Blickwinkel schon.

Die größte Herausforderung dürfte aber darin bestehen, bei diesem überwältigenden Naturphänomen nicht zu vergessen, auf den Auslöser der Kamera zu drücken.

Dancing Lights über den Lyngenfjord Alpen

 

Kontinent oder Ozean
Land
Region

 

Bild 1: Polarlicht über den Lyngenfjorder Alpen am Fjord Sørlenangen am Ullsfjord

 

Bild 2: Polarlicht über den Lyngenfjorder Alpen am Fjord Sørlenangen

 

Bild 3: Polarlicht über den Lyngenfjorder Alpen am Fjord Sørlenangen

...