Kultur

Kloster Yiga Choeling

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am So., 12.09.2021 - 14:34

Das Yiga Choeling Kloster (neuerdings Ghoom Kloster) in Darjeeling ist Sitz der Gelukpa bzw. der Gelbhut-Richtung des Buddhismus in Darjeeling. Das Kloster ist bekannt für seine fast 5 Meter hohe Buddhafigur, die den Maitreya Buddha verkörpert. Es wurde 1950 gebaut und gewann zusätzliche Bedeutung als während der chinesischen Besetzung von Tibet 1959 viele hochrangige Äbte in diesem Kloster Zuflucht suchten.

Land

Saarpolygon in Ensdorf

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mi., 28.07.2021 - 18:12

Das Saarpolygon steht auf der Bergehalde Duhamel in Ensdorf, der Bergehalde des Bergwerks Saar, die sich rund 150 Meter über das Saartal erhebt. Die stählerne Skulptur erinnert an den im Juni 2012 endgültig beendeten Steinkohlebergbau im Saarrevier und zeigt gleichzeitig die vielen Richtungen möglicher Weiterentwicklung der Saarindustrie.

Montserrat

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mi., 21.07.2021 - 17:17

Das Benediktinerkloster Santa Maria de Montserrat liegt eingebettet wie ein Vogelnest unter den Spitzen des 1236 Meter hohen Berges Montserrat. Barcelona ist etwa 45 km entfernt, doch läßt die Fernsicht in das katalanische Hinterland Ausblicke bis fast zu dieser schönen Stadt zu, wäre sie nicht von dem Conserolla-Gebirge verdeckt.

Man erreicht das Kloster per Seilbahn (Technik aus Leipzig) und erhält schon bei der Auffahrt einen bemerkenswerten Eindruck von der exklusiven Lage des Klosters.

Land

Rovaniemi in Lappland

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Fr., 16.07.2021 - 12:52

Gleichgültig ob man Touristenattraktionen lieber meidet, nicht an den Weihnachtsmann glaubt oder Shopping hasst - bei der Fahrt von Rovaniemi in den Norden Finnlands ist der Stop im Dorf des Weihnachtsmanns am Polarkreis Pflicht. Nachdem der Bus mit 100 Sachen über die vereisten Pisten Lapplands gesaust ist und schon lange vor dem Ziel das Bremsmanöver eingeleitet hat, ist es endlich soweit - man ist am Polarkreis angelangt und stapft voller Erwartungen durch den Schnee in Richtung der festlich beleuchteten Häuschen.

Land

Budapest

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mi., 14.07.2021 - 10:27

Budapest an der Donau ist die Hauptstadt Ungarns. Die Stadt entstand 1873 durch die Zusammenlegung von Buda und Obuda auf der westlichen Seite der Donau mit Pest auf der Ostseite des Flusses. Budapest liegt geotektonisch gesehen auf einer Bruchstelle. Dies erklärt die vielen Thermalquellen der Stadt.

Land

Neum an der Adria

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Sa., 10.07.2021 - 16:19

Neum hat als einziger Ort in Bosnien und Herzegowina einen Zugang zum Meer und zerteilt geografisch Kroatien. Fährt man die Adriaküste entlang, um z.B. nach Dubrovnik zu gelangen, so durchquert man ein kurzes Stück des Hoheitsgebiets von Bonsnien-Herzegowina

Neum ist eine wichtige Einnahmequelle für das Land. Bereits In den 1950er Jahren wurden hier die ersten Unterkünfte für Touristen gebaut. Heute gibt es in Neum mehrere Hotels und  viele private Pensionen.

Land

Zeitreise

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Fr., 25.06.2021 - 13:02

Von Buenos Aires aus erreicht man Colonia del Sacramento in Uruguay leicht per Boot. Sobald man die kleine Stadt betritt, scheint man in eine andere Zeit zu wechseln. Oldtimer werden hier zur Erledigung der Tagesgeschäfte genauso selbstverständlich genutzt wie antiquierte Herde zur Zubereitung von Mahlzeiten, historische Straßenbeleuchtungen u.v.m. Fast scheint es so, als hätte es einen landesweiten Beschluss gegeben, die Zeit stillstehen zu lassen.

Land

Die Kuna

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mo., 21.06.2021 - 14:10
Etwa 30.000 Kuna, die sich selber Dule (übersetzt: Mensch) nennen, leben in San Blas, einem etwa 200 km langen Küstenstreifen entlang der nordöstlichen Atlantikküste Panamas mit ihren vorgelagerten Inseln bis hin zur kolumbianischen Grenze. Man erreicht die Inseln mit Booten und findet bei diesen freundlichen Menschen gepflegte Hütten als Unterkünfte. Die Kuna sind bekannt für ihre tradierten Tänze, die wir bei diesem Projekt aufnehmen wollten. Zudem haben die Kuna es mit jahrelangem Widerstand gegen die Integrationsbestrebungen Panamas geschafft, ihre Rechte auf Eigenständigkeit in der Verfassung Panamas zu verankern, was zu einer hohen Authentizität der heutigen Kuna beigetragen hat - ein langer Kampf.
Land

Potala

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mo., 21.06.2021 - 06:59

Unsere Einreise in Tibet gestaltete sich 1993 schwierig. In Chengdu, der Hauptstadt der chinesischen Provinz Sichuan, hatten wir eine Adresse in einem Hotel erhalten, wo man ein Visum für die Einreise nach Tibet erhalten könnte. Doch hier verlangte man von uns einen sehr hohen Geldbetrag in bar für ein Dokument in chinesischen Schriftzeichen, dessen Inhalt und Authentizität wir nicht prüfen konnten.

Land