Hokkaido

Riesenseeadler auf Hokkaido

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Sa., 21.12.2019 - 17:36

Der Riesenseeadler (Haliaeetus pelagicus) ist ein Greifvogel aus der Gattung der Seeadler. Er ist der größte Seeadler und trägt ein schwarz-weißes Gefieder. Anhand des außerordentlich großen und kräftigen orangegelben Schnabel sowie seine paddelförmigen Flügel läßt er sich leicht erkennen. Riesenseeadler leben an Flüssen und Küsten des pazifiknahen Russland sowie in Überwinterungsgebiete auf Hokkaido, Japans größter Insel. Die Körperlänge beträgt bis 105 Zentimeter, die Flügelspannweite bis 2,80 Meter.

Land

Die Kurilen

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am So., 03.11.2019 - 09:28
Zwischen Kamtschatka und Hokkaido erstreckt sich der 1200 km lange "Archipel der 1000 Inseln" von Kamtschatka (Russland) bis Hokkaido (Japan): die Kurilen. Sie trennen das festlandseitig liegende Ochotskische Meer vom nördlichen Pazifik. Es sind etwa 30 größere und kleiner Inseln vulkanischen Ursprungs, die Ostasien zugerechnet werden. Auf ihnen leben etwa 18.000 Menschen. Die hohe Zahl aktiver Vulkane und die daraus resultierenden vielen Erdbeben, Schneestürme und Nebelschwaden der subarktischen Klimazone machen den Insulanern das Leben schwer - trotzdem gelten diese Inseln als die schönsten der Welt und man spürt bereits ihren Zauber beim Fotografieren aus der Ferne, wenn man Kunashiri im Nebel auftauchen sieht.
Land

Mit dem Zug von Sapporo (Hokkaido) nach Tokyo (Honshu)

Gespeichert von Karin Tenckhoff am Di., 29.10.2019 - 13:27

Eisenbahn fahren in Japan macht so richtig Spaß. Als Tourist hat man die Möglichkeit, sich außerhalb von Japan eine Gutschrift für den Japan Rail Pass zu kaufen.

In Japan wird dann der Rail Pass ausgestellt. Nun kann man soviel und soweit mit der Japan Railway fahren wie man will. Andere (private) Bahnlinien kosten extra.

Auszug aus meinem Reisetagebuch vom 30.11.2013 

Land