Wasserfall

Der Rheinfall

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mi., 04.08.2021 - 17:44

Der Rheinfall bei Schaffhausen ist ein touristisches Highlight in der Schweiz aber vor allem sehr sehenswert. Er gehört zu den drei größten Wasserfällen in Europa. Bei hohen Wasserständen sprüht die Gischt des herabstürzenden Wassers viele Meter hoch und das Getöse der Rheinfluten verlangt nach gehörigem Respekt.

Land

Plitvicer Seen

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Fr., 09.07.2021 - 11:25

Der Nationalpark Plitvicer Seen in Kroatien ist ein wunderbares Wandergebiet. Auf und unter den mit Holzbalken konstruierten Laufstegen entlang der Bäche und Seen gurgelt und gluckert es  ununterbrochen und man fühlt sich in eine andere Welt versetzt. Ein Fotomotiv folgt dem nächsten und man könnte sicher Tage hier verbringen, ohne dass die Lust am Entdecken und Fotografieren nachließe. Hier lohnen sich auch eine Kamera bzw.

Land

Thingvellir

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mi., 27.01.2021 - 14:24

Der Ort Þingvellir bzw. Thingvellir hat aus zweierlei Gründen eine besondere Bedeutung: Zum einen eine geologische, denn man befindet sich hier in einer Grabenbruchzone des Grenzbereichs zweier tektonischer Platten. Zum anderen tagte hier viele Jahrhunderte eines der ältesten Parlamente der Welt. Seit etwa dem Jahr 930 wurden in Thingvellir jährlich die traditionellen Versammlungen Althing abgehalten, die sowohl gesetzgeberische als auch gerichtliche Funktionen hatten.

Land

Der Gullfoss auf Island

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Di., 26.01.2021 - 12:36

Wenn der Fluss  Hvítá im Haukadalur über zwei Kaskaden in die Tiefe stürzt, hat er genug Energie gesammelt, um sich seinen Weg durch die anschließende Schlucht zu bahnen - ein Naturschauspiel, das seinesgleichen sucht. Seit der Eiszeit fräst sich der Fluss nach seinen beiden Kaskaden jedes Jahr rund 25 cm tiefer in den Fels und die 2,5 km lange Schlucht ist mittlerweile 70 Meter tief.

Land

Langzeitbelichtungen: "Ponte do Nava"

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am So., 19.04.2020 - 16:40
Über einen beeindruckenden Kreuzweg geht es von dem ehemaligen Kameliterkloster und heutiger Pousada Mosteiro Amares zu der Pilgerstätte Santuario de Nossa Senhora da Abadia. Die schöne, zwischen Bergen gelegene Pilgerstätte zeigt auch die Ursprünge des Klosterbaus der Zisterzienser in Portugal. Von vielen Zuflüssen gespeist, entspringt hier der "Rio Nava" und die wirbelnden Gewässer mit ihren Moosbedeckten Steinen, die Wasserfälle oder auch eine Rundbrücke, die Ponte do Rio Nava, bieten sehr schöne Motive für Langzeitbelichtungen.
Land