Gescannt mit Nikon LS-50

Malakka 1984

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am So., 19.09.2021 - 16:37

Singapur und - vor allem - Malaysia stand 1984 auf unserem Reiseprogramm und der erste Stop bei der geplanten "Umrundung" der Halbinsel führte nach Malakka, Diese Stadt liegt an der Westküste Malaysias an der so genannten Straße von Malakka (Malacca Straits) zwischen der malaiischen Halbinsel und der Insel Sumatra. [Wikipedia].

Land

Venedig 1988

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Fr., 17.09.2021 - 14:59

Unsere Reise 1988 nach Venedig bot derart viele Fotomotive, dass die Anzahl der mitgenommenen Filme kaum ausreichte. Die Qualität der gescannten Dias läßt zwar zu wünschen über, so dass diese Fotopräsentation eher einen Wert als Zeitzeugnis und Vintagesammlung hat. Doch mag es den ein oder anderen interessieren, unsere dokumentierten Eindrücke von Venedig aus dem Jahr 1988 mit heutigen Entwicklungen dieser Lagunenstadt zu vergleichen.

Land

Stadt der Säulen

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mi., 15.09.2021 - 17:43

In weiten Kurven schraubte sich 1980 unser Flugzeug aus dem blauen Himmel zur Hauptstadt Griechenlands herunter und landete schließlich auf der kurzen Landepiste des Athener Flughafens. Wir blieben nur wenige Tage in der Stadt, denn unser primäres Ziel war die Insel Kreta und wir hatten bereits eine Schiffspassage von Piräus aus gebucht. Aber für einige Fotografien mit unserer damaligen Voigtländer Kamera reichte die Zeit.

Kloster Rumtek in Sikkim

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mo., 13.09.2021 - 14:51

Das buddhistische Kloster Rumtek ist das größte in Sikkim und wird auch Dharma Chakra Centre genannt. Während der chinesischen Besetzung von Tibet floh der 16. Karmapa Rangjung Rigpe Dorje mit einem Gefolge von mehr als 160 Lamas, Mönchen und Laien von Tibet über Bhutan nach Sikkim und errichtete oberhalb des ursprünglichen Klosters das neue Rumtek.

Land

Gangtok - Hauptstadt Sikkims

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mo., 13.09.2021 - 14:33

Gangtok ist die Hauptstadt von Sikkim mit rund 30.000 Einwohnern. Sie liegt im Südosten des Bundesstaates auf den südlichen Ausläufern des Himalaya-Gebirges auf etwa 1800 Metern Höhe. Auch von hier aus kann man den mächtigen Kanchenjunga sehen.

Die Stadt ist ein Zentrum des tibetischen Buddhismus mit vielen buddhistischen Klöstern.

Land

Pelling in Sikkim

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mo., 13.09.2021 - 14:04

Von Pelling zum Kloster Pemayangtse, das unser erstes kulturelles Ziel in Sikkim war, waren es nur rund 2 km, so dass wir in Sikkim zunächst hier in einem Hotel mit wunderbarer Aussicht auf das Himalayamassiv Quartier bezogen.

Den Sonnenaufgang am Kanchenjunga konnten wir vom Zimmer aus genießen - wunderschön.

Land

Kloster Pemayangtse

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mo., 13.09.2021 - 13:42

In West-Sikkim befindet sich das berühmte Kloster Pemayangtse, das zweitälteste in Sikkim. Der Name Pemayangtse bedeutet etwa "Perfekter und Erhabener Lotus". Es ist etwa 300 Jahre alt und der Besuch ist für Reisende und Buddhisten in Sikkim ein Muss, da seine reichhaltige Architektur den festen Glauben der buddhistischen Anhänger widerspiegelt. Das dreistöckige Hauptgebäude hat viele Statuen von Heiligen und Rinpoches, darunter Padmasambhava. und verfügt auch über antike Schriften.

Land

Kloster Phodong

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mo., 13.09.2021 - 10:37

Phodong ist ein buddhistisches Kloster und befindet sich in etwa 28 Kilometer Entfernung von Gangtok in Sikkim. Es wurde im frühen 18. Jahrhundert auf dem Standort eines älteren Klosters errichtet.
Zusammen mit Rumtek, eines der bedeutendsten Kloster der Karma-Kagyu-Schule des tibetischen Buddhismus, und dem Ralang-Klosters gehört Phodang zu den bedeutensten Klöstern Sikkims.

Land

Kanchenjunga beim Sonnenaufgang

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am So., 12.09.2021 - 15:09

Frühmorgens brachen wir in der Dunkelheit zum Gipfel des Tiger Hills mit seinen 2590 Metern Höhe auf, um den Sonnenaufgang über dem Himalayamassiv zu erleben. Der Anblick des Farbenspiels auf dem 8586 Metern hohen Gipfel des Kanchenjunga war mehr als beeindruckend. Der Lhotse mit seinen 8516 und der Mount Everest mit 8848 Metern Höhe waren nicht so einfach auszumachen. Es war kalt auf dem Tiger Hill.

Land

Kloster Yiga Choeling

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am So., 12.09.2021 - 14:34

Das Yiga Choeling Kloster (neuerdings Ghoom Kloster) in Darjeeling ist Sitz der Gelukpa bzw. der Gelbhut-Richtung des Buddhismus in Darjeeling. Das Kloster ist bekannt für seine fast 5 Meter hohe Buddhafigur, die den Maitreya Buddha verkörpert. Es wurde 1950 gebaut und gewann zusätzliche Bedeutung als während der chinesischen Besetzung von Tibet 1959 viele hochrangige Äbte in diesem Kloster Zuflucht suchten.

Land