Blende f/6,3

Sardisches Flair

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Do., 16.09.2021 - 13:14

Olbia ist eine idyllische Stadt im Nordosten Sardiniens, deren verwinkelte Gassen im schönen Kontrast zur einladenden Hafenpromenade stehen. In der Bucht von Olbia warten idyllische Traumstrände mit glasklarem Wasser und teilweise bizarren Felsformationen. Eindrucksvolle historische Gebäude wie die ehemalige Kathedrale San Simplicio aus dem 3. Jhd. n. Chr. deuten auf die bedeutende historische Vergangehit der Insel.

Land

Saarpolygon in Ensdorf

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mi., 28.07.2021 - 18:12

Das Saarpolygon steht auf der Bergehalde Duhamel in Ensdorf, der Bergehalde des Bergwerks Saar, die sich rund 150 Meter über das Saartal erhebt. Die stählerne Skulptur erinnert an den im Juni 2012 endgültig beendeten Steinkohlebergbau im Saarrevier und zeigt gleichzeitig die vielen Richtungen möglicher Weiterentwicklung der Saarindustrie.

Neum an der Adria

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Sa., 10.07.2021 - 16:19

Neum hat als einziger Ort in Bosnien und Herzegowina einen Zugang zum Meer und zerteilt geografisch Kroatien. Fährt man die Adriaküste entlang, um z.B. nach Dubrovnik zu gelangen, so durchquert man ein kurzes Stück des Hoheitsgebiets von Bonsnien-Herzegowina

Neum ist eine wichtige Einnahmequelle für das Land. Bereits In den 1950er Jahren wurden hier die ersten Unterkünfte für Touristen gebaut. Heute gibt es in Neum mehrere Hotels und  viele private Pensionen.

Land

Tartu

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mi., 07.07.2021 - 11:53

Auf den ersten Blick erscheint Tartu in Estland nur als kleiner unbedeutender Punkt auf der Landkarte doch bei näherer Betrachtung entpuppt sich die Stadt als Füllhorn beeindruckender kultureller und architektonischer Besonderheiten. Da wäre der "Tartuer Turm von Pisa", das "Schiefe Haus" am Rathausplatz 18, das 1793 zur Hälfte auf der mittelalterlichen Stadtmauer erbaut wurde. Die andere Seite des Hauses wird allerdings  - wie bei allen anderen Häusern der Altstadt - über Pfähle im Torfboden abgestützt.

Land

Schwanensee

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mi., 14.04.2021 - 19:27

Die Teiche rund um Burg Herrnstein bei Ruppichteroth im Rhein-Sieg-Kreis bieten immer wieder Chancen auf schöne Tieraufnahmen. Heute waren die Gewässer vor allem mit vielen Höckerschwänen bevölkert. Aber auch Rost- und Kanadagänse sowie Teich- und Blässhühner machten auf sich aufmerksam. Für das Nikkor 200 - 500 mm f/ 5,6 hatten wir ein Stativ dabei, doch läßt sich dieses schöne Objektiv dank der VR II Bildstabilisierung auch aus der Hand einsetzen.

Brüssel im Blumenmeer

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Do., 21.01.2021 - 18:13

Alle zwei Jahre wird der Große Platz, ein Wahrzeichen Brüssels, von einem Blumenmeer überzogen. Dieses Ereignis findet Mitte August statt und läßt die schönen alten Gildehäuser und das Rathaus völlig ungewohnt erscheinen. In der ganzen Stadt zeigen sich weitere Blumenkonstruktionen und machen ganz Brüssel zu einer besonderen Touristenattraktion.

Land

Naturschutzgebiet Beltringharder Koog

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Di., 24.11.2020 - 12:03

Die Felder rund um das Naturschutzgebiet Beltringharder Koog ziehen im Oktober spezielle Gäste an: Riesige Schwärme von Nonnengänsen verdunkeln dann den Himmel mit ihren schwarzen Silhouetten und verwandeln nach der Landung den Boden in schwarzweiße Gemälde fast im Stile des Pointilismus.

Husum - picturesque Stadt in Friesland

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Do., 05.11.2020 - 11:18

Die zweite Marcellusflut, im Januar 1362 zerstörte Kulturland an der gesamten friesischen Nordseeküste und die zu diesem Zeitpunkt am Meer gelegene bedeutende Handelstadt Rungholt. Ganze Landstriche wurden unter Wasser gesetzt und das östlich von Rungholt weiter im Landesinneren gelegene Husum wurde nun zu einer Hafenstadt und gewann zunehmend an Handelsbedeutung.