Moskau Februar 1991 vor dem Augustputsch

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Sa., 02.11.2019 - 14:32
Der Rote Platz in Moskau

Der Zerfall der Sowjetunion verflief über mehrer Jahre der Desintegration der föderalen politischen Strukturen der UDSSR,  und führte mit der Unabhängigkeit der 15 sowjetischen Unionsrepubliken zwischen dem 11. März 1990 und dem 25. Dezember 1991 zu einen Neuanfang Russlands. Vor dem gescheiterten Augustputsch in Moskau 1991 waren wir zwischen Leningrad (bis September 1991, danach Sankt Petersburg) und Moskau unterwegs und sahen die Unruhe in den Gesichtern der Menschen. Nach August 1991 wurde schließlich die Tätigkeit der bis dahin allein regierenden KPdSU auf dem Gebiet der RSFSR ( Russische Sozialistische Föderative Sowjetrepublik ) verboten.

Es herrschte keine Aufbruchstimmung sondern eher die Sorge nach dem Leitsatz "schlimmer geht immer" - so dass auch im bekannten Kaufhaus "Gum" eine eher ruhige Stimmung vorherrschte. Das Gebäude des GUM befindet sich im Herzen Moskaus am Roten Platz, gegenüber dem Lenin-Mausoleum und dem Kreml.

Rund um den roten Platz in Moskau
Rund um den roten Platz in Moskau
Rund um den roten Platz in Moskau
Rund um den roten Platz in Moskau
Rund um den roten Platz in Moskau
Rund um den roten Platz in Moskau
Rund um den roten Platz in Moskau
Rund um den roten Platz in Moskau
Rund um den roten Platz in Moskau
Rund um den roten Platz in Moskau
Land
Abbildungstechnik