Langzeitbelichtungen: "Ponte do Nava"

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am So., 19.04.2020 - 16:40

Über einen beeindruckenden Kreuzweg geht es von dem ehemaligen Kameliterkloster und heutiger Pousada Mosteiro Amares zu der Pilgerstätte Santuario de Nossa Senhora da Abadia. Die schöne, zwischen Bergen gelegene Pilgerstätte zeigt auch die Ursprünge des Klosterbaus der Zisterzienser in Portugal. Von vielen Zuflüssen gespeist, entspringt hier der "Rio Nava" und die wirbelnden Gewässer mit ihren moosbedeckten Steinen, die Wasserfälle oder auch eine Rundbrücke, die Ponte do Rio Nava, bieten sehr schöne Motive für Langzeitbelichtungen.

Bei den Langzeitbelichtungen wurde ein Graufilter verwendet, um mit möglichst kleinen Blendenzahlen arbeiten zu können. So vermeidet man mögliche Beugungsunschärfen, dei bei größerer Abblendung  entstehen können. Optimal zur Vermeidung von Beugungsunschärfen wäre Blende 8 bzw. eine kleinere Blendenzahl gewesen, doch hätte sich das wiederum negativ auf den Schärfentiefebereich ausgewirkt. Aber der Kompromiss mit Blende 16 hat ganz gut funktioniert.

Land
Bild 1: Ponte do Rio Nava - 1,3 Sek bei f / 16

...

Bild 2: Ponte do Rio Nava - 0,8 Sek bei f / 16

...

Bild 3: Ponte do Rio Nava - 0,6 Sek bei f / 16

...

Ponte do Rio Nava - 1/60 Sek bei f / 5,6 (kein Filter)

...

...