Japan

Die Schneeaffen von Yudanaka

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Sa., 28.03.2020 - 10:42

Die Japanischen Makaken in Yudanaka werden auch Schneeaffen genannt. Sie lieben es, im Winter in den heißen Quellen zu sitzen. Doch noch in den 1950er Jahren stand es nicht gut um die Affen. In den nahegelegenen Onsen taten sie es den Gästen gleich und stiegen zu ihnen in die heißen Bäder. Das war nicht jedermanns Sache, so dass die Makaken zunächst gejagt wurden und ihre Population entsprechend schrumpfte.

Land

Iwatayama, der Park der Makaken

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Sa., 28.03.2020 - 10:38

Die Japanmakaken kann man westlich von Kyoto in Arashiyama besuchen. Um zu dem parkähnlichen Ort zu gelangen, geht es zunächst zu dem Schrein Ichitanimunakata und von hier recht lang bergauf. Um den Besuchern bei großer Hitze den Aufstieg zu erleichtern, stehen gelegentlich große Ventilatoren zur Abkühlung am Weg.

Land

Burg Himeji

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Di., 21.01.2020 - 10:27

Die Burg Himeji befindet sich in der Stadt Himeji in Japan und ist z.B. von Kyoto aus mit dem Shinkansen schnell zu erreichen. Vom Bahnhof in Himeji geht es über die Promenade der Stadt entlang bis zur Burganlage, die aus über 80 einzelnen Gebäuden besteht.

Sie ist eines der ältesten erhaltenen Bauwerke aus dem Japan des 17. Jahrhunderts und gilt als schönstes Beispiel des japanischen Burgenbaus. Auf Grund ihrer weißen Außenmauern wird sie auch Shirasagijō, die Weißer-Reiher-Burg genannt.

Land

Riesenseeadler auf Hokkaido

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Sa., 21.12.2019 - 17:36

Der Riesenseeadler (Haliaeetus pelagicus) ist ein Greifvogel aus der Gattung der Seeadler. Er ist der größte Seeadler und trägt ein schwarz-weißes Gefieder. Anhand des außerordentlich großen und kräftigen orangegelben Schnabel sowie seine paddelförmigen Flügel läßt er sich leicht erkennen. Riesenseeadler leben an Flüssen und Küsten des pazifiknahen Russland sowie in Überwinterungsgebiete auf Hokkaido, Japans größter Insel. Die Körperlänge beträgt bis 105 Zentimeter, die Flügelspannweite bis 2,80 Meter.

Land

Essen im Shinkansen

Gespeichert von Karin Tenckhoff am Mi., 18.12.2019 - 09:42

Die Schnellzüge in Japan (Shinkansen) sind zwar schnell, aber trotzdem verbringt man auf den langen Strecken schon einige Zeit im Zug. Die Sitzreihen sind wie in einem Flugzeug angelegt - allerdings hat man deutlich mehr Beinfreiheit. Regelmäßig kommt jemand durch die Waggons und bietet Essen und Getränke an. Beliebt ist es, sich schon im Bahnhof mit Proviant zu versorgen. Es gibt entsprechende Geschäfte, die zum Beispiel einen große Auswahl an Bentoboxen (s. Bild 1) anbieten. Als Bentobox bezeichnet man eine Box mit mehreren Fächern, in denen sich verschieden Gerichte befinden.

Land

Mit dem Zug von Sapporo (Hokkaido) nach Tokyo (Honshu)

Gespeichert von Karin Tenckhoff am Di., 29.10.2019 - 13:27

Eisenbahn fahren in Japan macht so richtig Spaß. Als Tourist hat man die Möglichkeit, sich außerhalb von Japan eine Gutschrift für den Japan Rail Pass zu kaufen.

In Japan wird dann der Rail Pass ausgestellt. Nun kann man soviel und soweit mit der Japan Railway fahren wie man will. Andere (private) Bahnlinien kosten extra.

Auszug aus meinem Reisetagebuch vom 30.11.2013 

Land

Color-Key Bilder von Kyoto

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Di., 07.03.2017 - 19:56
Einzelheiten hervorzuheben, das ist die Möglichkeit, die die Transfromation einer Aufnahme zu einem Color-Key Bild bietet. Das junge Paar in Farbe zusätzlich zur der ausgesuchten Schlüsselfarbe, die besetzten Tische im Restaurant ... von diesen Motiven will dieses Color-Key Bild erzählen.
Land