Startrails über Industrieschornstein

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Do., 02.04.2020 - 13:08

Endlich mal wieder eine sternenklare Nacht mit wolkenfreiem Himmel. Bei den Temperaturen waren zudem Minusgrade zu erwarten und die versprachen weniger Dunst. Ideale Voraussetzungen also, um endlich den Industrieschornstein in Buchholz-Krautscheid als Startrailaufnahme abzubilden. Dieser Schornstein steht für rund 115 Jahre Batterierecycling und ist damit ein lokales Symbol internationaler Industriegeschichte. Das hier ansässige Unternehmen hat sein Kerngeschäft offensichtlich erfolgreich über viele Jahre weiterentwickelt - auch wenn der Besitzer und damit der Name häufiger gewechselt hat. Heute ist hier die Clarios Recycling GmbH als hundertprozentige Tochter des kanadischen Unternehmens Brookfield tätig.

Die Aufnahmebedingungen waren wie erwartet gut und auf der allerdings erstaunlich häufig befahrenen Straße zwischen Kamera und Motiv ließen sich die Scheinwerfer vieler Fahrzeuge aus dem Bildbereich ausblenden. Manche allerdings nicht und daher wurde mit eher geringen 15 Sekunden Belichtungszeit je Aufnahme gearbeitet, um die Lücken in den Startrails auf Grund unbrauchbarer Aufnahmen schmal zu halten. Die ganze Aktion dauerte etwa vier Stunden, danach waren rund 400 Aufnahmen im Kasten.

Die Strategie war erfolgreich und die Positionslampen von durchfliegenden Flugzeugen sowie Sternschnuppen wurden per Bildbearbeitungssoftware entfernt.

Als Ausgangsmaterial standen schließlich 230 Lightframes und 86 Darkframes zur Verfügung, die diesmal in dem Programm StarStax Verson 0.72 zu einer schöne Startrailaufnahme zusammengesetzt wurden.

Typ | Technik | Thema
Kontinent oder Ozean
Bild 1: Startrails über einem Industrieschornstein

...