Nikon D850

Weißlicht-Hologramme

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Fr., 25.09.2020 - 13:48

Dieser Beitrag zeigt ein Weißlichthologramm, das mit einem Argon-Laser aufgenommen wurde. Bei der Betrachtung reicht eine Taschenlampe mit nahezu parallelen Licht.

Das Hologramm entstand 1978 am Lehrstuhl für Theoretische E.-Technik an der Ruhruniversität Bochum.

Holografie mit Argonlaser

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Fr., 25.09.2020 - 13:28

Weißlicht-Hologramme werden zwar mit kohärentem Laserlicht erzeugt (hier ein Argonlaser), genügen aber geringeren Kohärenzbedingungen bei der Betrachtung. Die aufgenommenen Objekte zeigen sich im parallelen Licht, so dass hierbei auf Laser verzichtet werden kann. Damit eignen sie sich sehr gut für künstlerische Projekte.

Diese Testaufnahme wurde 1979 am Lehrstuhl für Theoretische E.-Technik der Ruhruniversität in Bochum aufgenommen.

Halbes Hologramm - ganze Information

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Fr., 25.09.2020 - 12:20

Steckt wirklich in jedem Splitter eines Hologramms die gesamte Information eines aufgenommenen Motivs? In diesem Beispiel soll uns eine zerbrochene Fotoplatte zeigen, ob wir das in ihr aufgenommene Weißlicht-Hologramm eines Hubschraubers wieder rekonstruieren können. Die Fotoplatte wurde wieder in 1-Gradschritten zur Referenzwelle (Fokussierter Strahl einer Leuchtdioden-Taschenlampe) für jedes einzelne Foto gedreht, so dass sich aus dem aufgenommenen Wellenfeld (Lichtamplitude und -phase) des Lasers mehrere Ansichten des dreidimensional vorliegenden Objektes betrachtet werden können.

Holografie an der Ruhruniversität in Bochum

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Do., 24.09.2020 - 13:04

Während bei der Schwarzweiß-Fotografie die Intensität (Amplitude) des Lichtes aufgezeichnet wird, nutzt die Farbfotografie zusätzlich noch dessen Frequenz (Farbtöne). So werden zweidimensionale Abbilder unserer vierdimensionalen Welt erzeugt, die bei entsprechender Bildkomposition auch einen perspektivisch-räumlichen, dreidimensionalen Eindruck entstehen lassen können und über die Wahl und Darstellung eines geeigneten Motives auch den Eindruck einer zeitlichen Komponente zu erzeugen vermögen.

Holocaust in Litauen

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Do., 13.08.2020 - 15:05

Die Quellen zu dem folgenden Abriss des Nationalsozialismus in Litauen finden sich in den eingearbeiteten Links gut und zweifelsfrei dokumentiert. Viele Wissenschaftler weltweit haben dieses dunkle Kapitel der Menschheitsgeschichte - ob für Deutschland, Frankreich, Litauen etc. - sorgfältig aufgearbeitet. Auf Grund der Fakten sollte die Zahl jener abnehmen, die sich das abstoßende Gedankengut der Nationalsozialisten des 20sten Jahrhunderts selbst im heutigen Informationszeitalter zu eigen machen, verringern.

Land

Jupiter über Hennef

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mi., 05.08.2020 - 17:03

Rechts neben dem Saturn erscheint derzeit abends der strahlend helle Jupiter im Südenüber dem Horizont. Nach den Aufnahmen des Saturns sollte auch der Jupiter abgelichtet werden.

Das Ziel war, das riesige rote Wirbelsturmauge des Jupiters sichtbar zu machen - tja, das hat nun nicht funktioniert aber zumindest sieht man auf den Fotos, dass auch Jupiter keine Scheibe ist:-)

Saturn über Hennef

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mi., 05.08.2020 - 11:17
Kann man die Saturnringe mit einer Digitalkamera und einem Teleobjektiv fotografieren? Der Test mit einer Nikon D850 nebst Nikkor 200mm - 500mm plus 2fach Konverter zeigt das verblüffende Ergebnis. Doch wollen diese Bilder keine Konkurrenz zu Fotos werden, die mit einer speziellen Astroausrüstung aufgenommen werden.

Komet Neowise über Hennef

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mi., 22.07.2020 - 12:26

Der Komet C/2020 F3, Neowise, war über Hennef schwierig zu fotografieren. Dunst und Lichtverschmutzung vereitelten mehrere Versuche und auch die geplante schöne Bildkomposition mit Neowise über der Burg Blankenberg war  leider nicht realisierbar gewesen. Heute Nacht war es dann aber endlich soweit. Die gesunkenen Temperaturen hielten den Dunst über Hennef in Schach, der Himmel war relativ klar ...

Fototechnik: "Color-Key"

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mo., 20.07.2020 - 15:12

Bei Color-Key Aufnahmen wird ein Objekt der Fotokomposition hervorgehoben, indem man es in der originalen Färbung erscheinen läßt, während der übrige Teil des Bildes lediglich in Grautönen oder schwarzweiß dargestellt wird. Um diesen Effekt zu erzielen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Sehr präzise kann man mit den Freistellungswerkzeugen und der Ebenentechnik der Bildbearbeitungsprogramme Photoshop (Adobe) und Gimp (OpenSource) arbeiten.

Land

Fototechnik: "High Dynamic Range (HDR)"

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Sa., 11.07.2020 - 10:38

Die HDR-Darstellungstechnik ist in erster Linie dazu gedacht, die eingeschränkten Dynamikumfänge digitaler Sensoren zu kompensieren. Haben Motive sehr helle und gleichzeitig sehr dunkle Bereiche, so verschwinden bei einer einzigen Aufnahme die Details in den (überbelichteten) hellen sowie (unterbelichteten) dunklen Bereichen. Man denke an das mit Tageslicht durchflutete Fenster, das - richtig belichtet - die umgebenden Objekte im Dunkel verschwinden läßt.