Belichtungszeit 30,0 Sek.

Langzeitbelichtungen am Rio Nava

Durch die Pilgerstätte Santuario de Nossa Senhora da Abadia fließt der Rio Nava, dessen Zuflüsse mit ihren moosbedeckten Steinen wunderschöne Motive für Langzeitbelichtungen bieten. Doch war hier auch etwas Handarbeit notwendig, da der Herbst schon viele Spuren in Form verwelkter Blätter und Fallholz hinterlassen hatte. Da lohnte es sich, die schönen Moose frei zu legen, die sich sicher auch über dieses Fotoprojekt gefreut haben.
Land

Hamburg zur "Blauen Stunde"

Von den Landungsbrücken in Hamburg gelangt man durch den Elbtunnel zu einem hervorragenden Fotospot. Von hieraus läßt sich sowohl das Stadtpanorama als auch der Yachthaven und die Elbphilamonie zur Blauen Stunde und natürlich auch zu anderen Tages- und Nachtzeiten perfekt ablichten. Bei diesem Foto wurde eine lange Belichtungsszeit realisiert, um die recht starken Wellen auf der Elbe zu harmonisieren.

Startrails in schwarz-weiß

Und dann kamen die Wolken vom Meer - trotz einer Aufnahmehöhe von 1600 Metern über dem Meer wurde diese Aufnahmeserie ein Wettlauf mit der Zeit. Doch überraschenderweise warteten die Wolken hinter den Bäumen, bis die letzte Aufnahme im Kasten war und vermitteln nun in dieser schwarz-weiß-Komposition der fertigen Startrailaufnahme einen besonderen Look

 

=>Interesse an der Aufnahmetechnik?

 

Land

Startrails über La Palma

Auf über 1600 Metern über dem Meersspiegel hatten wir ein schönes kleines Häuschen gemietet, das ideale Bedingungen für die Startrailfotografie bot. Die Lichtverschmutzung ist auf La Palma generell niedrig und war hier, in den Weinbergen und über den Wolken, sogar besonders gering. In einigen Nächten schirmte das Wolkenmeer über den Küstenregionen sogar das Licht der dortigen Städte und Siedlungen zusätzlich ab.

Land

Startrails mit Felsen über dem Atlantik

Die interessanten Felsformationen im Norden von La Palma bieten sich als Obejekte auch für die Startrail-Fotografie an. Hier ein Beispiel an einer - leider - etwas befahreneren Straße, so dass nur etwa 100 der 200 Aufnahmen brauchbar waren. Aber das Bild zeigt prinzipiel die Idee der Komposition ... auch wenn es eher zur Dokumentation als zur Wanddekoration geeignet ist. Oder doch?

 

=>Interesse an der Aufnahmetechnik?

 

Land

Fototechnik: "Blaue Stunde"

Die Blaue Stunde hat für die Fotografie eine besondere Bedeutung.

Aufnahmen zu dieser Tageszeit, wenn sich die Dämmerung nach dem Sonnenuntergang zur Dunkelheit wandelt, können eine Mischung aus beunruhigender Melancholie und ungewisser Sorge vor dem bedrohlich aufziehenden Schwarz der Nacht hervorrufen, Stimmungen, die bei näherer Betrachtung häufig nichts mit dem abgelichteten Motiv zu tun haben.

Land

Startrails über dem Hanfbachtal

In der Nähe von Bächen kann es feucht werden und das kann zu beschlagenen Optiken führen. Hier beschlug bei den letzten Aufnahmen die Frontlinse und erzeugte einen Nebeleffekt - mit anderen Worten - etwa 50 der 200 Aufnahmen waren aus diesem Grund unbrauchbar und auf weiteren dreißig zogen die Positionsleuchten der in Köln landenden Flugzeuge ihre "Flugzeugtrails".  Aber die restlichen Aufnahmen ließen sich noch für diesen "Hauch von Startrails" über dem Hanfbachtal verwenden. Leider ließ sich keine höhere ISO bzw.

Fototechnik: "Startrails"

Seit mehren Jahren beschäftigen wir uns mit der Aufnahme von Startrails oder Sternenspuren, also der vermeintlichen Bewegung der Sterne auf konzentischen Kreisbahnen um den Polarstern herum. Gäbe es keine technischen Einschränkungen bei handelsüblichen Kameras, so könnte man diese Sternenbewegung mit einer mehrstündigen Langzeitbelichtung einfangen und erhielte als Ergebnis eine Aufnahme, die eben Segmente dieser Kreise mit dem Polarstern im Mittelpunkt zeigte. In der Praxis funktioniert dies leider nicht  - Kamera-/Sensorfehler, Wolken, Flugzeuge etc.