Nikon D800

Mondlandung?

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am So., 28.02.2021 - 12:27

Bei einer Fotoserie von rund 50 Aufnahmen eines Supermondes geriet ein unerwartetes Objekt vor die Linse: ein Flugzeug, das sehr hoch flog.

Dieser Zufall führte zu einem interessanten Foto, das wohl kaum planbar gewesen wäre.

Zum Einsatz kam mein Nikkor 500 mm f/4.0 nebst 2fach Konverter.

Schreiseeadler in Südafrika

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am So., 28.02.2021 - 11:57

Der von gestrandeten Portugiesen 1554 als St Lucia benannte Ort liegt im Distrikt uMkhanyakude der Provinz KwaZulu-Natal von Südafrika. Die Kleinstadt ist ein beliebter Ausgangspunkt für Exkursionen in den iSimangaliso-Wetland-Park, in dem viele unterschiedliche Tiere beobachtet und fotografiert werden können.

Land

Mapungubwe - Ort des Steins der Weisheit

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am So., 31.05.2020 - 16:26
In der südafrikanischen Provinz Limpopo befindet sich der Mapungubwe-Nationalpark. Neben der für Afrika typischen Artenvielfalt haben hier Ausgrabungsstätten den archeologischen Kenntnisstand der Entwicklung dieser Region beträchtlich erweitert. Der auf den ersten Blick unscheinbar wirkende Mapungubwe-Hügel entpuppt sich z.B. bei näherer Betrachtung als bereits vor rund 1000 Jahren besiedelte Hügelkuppe. Hier wurden Königsgräber gefunden und man vermutet, dass "oben" zwischen 1030 und 1290 die Könige und Soldaten des Mapungubwe-Reichs gelebt haben, die von den am Fuße der Erhebung lebenden 3000 bis 5000 Bauern und Jägern ernährt wurden - die früheste Klassengesellschaft im südlichen Afrika.
Land

Singschwäne

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Di., 18.04.2017 - 13:36

Singschwäne haben wir vor allem auf Island und Hokkaido in Japan fotografieren können. Von den bekannten Höckerschwänen unterscheidet er sich vor allem durch die Schnabelpartie. Seine Rufe erinnern an Posaunen und können durchaus melodisch wirken. Auf dem Kussharo-See auf Hokkaido in Japan konnten wir viele Schwäne in einer großen Gruppe sehen. Und die fliegenden Singschwäne vor den Gletschern von Island im Hintergrund bleiben unvergesslich.

Land

Fototechnik: "Langzeitbelichtungen"

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mi., 21.05.2014 - 13:33

Der älteste Leuchtturm (13. Jahrhundert) von Irland am Hook Head bot sich bei idealen Wetterbedingungen als Motiv an, um mit verschiedenen Filtern (grau und infrarot) unterschiedliche Aufnahmetechniken anzuwenden. Die nachfolgende Serie zeigt die unterschiedlichen Wirkungen und Anmutungen von HDR-Bildern, Infrarotaufnahmen und Langzeitbelichtungen. Die Aufnahmen wurden mit einer Nikon D800 und einem Nikkor 24.0-70.0 mm f/2.8 bei einer Brennweite von 24 mm erstellt.

Land

Die rote Brücke als Color-Key Bild

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Di., 03.12.2013 - 10:26
Die Farben Rot und Schwarz signalisieren hier nicht Gefahr und Macht sondern lenken den Blich des Betrachters auf das Wesentliche der beeindruckenden Anlage des Korakuen Gartens in Tokyo. Nimmt das Motiv schon als normale Aufnahme gefangen, so verleiht ihm die Gestaltung als Color-Key Bild noch eine zusätzliche Wirkung.
Land

Die Kölner "Kranhäuser" zur Blauen Stunde

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Mo., 30.09.2013 - 18:30
Die Kranhäuser am Rhein in Köln zu fotografieren ist immer wieder reizvoll. In den gegenüber liegenden Rheinwiesen findet man schnell geeignete Fotospots und zudem auch gute Parkmöglichkeiten. Störend ist gelegentlich der Wind, der selbst bei einem stabilen Manfrottostativ längere Belichtungszeiten beeinträchtigt. Diesmal sollte es ein besonderer Blickwinkel sein, denn wir wollten den Kölner Funkturm direkt unter einem der Hausausleger platzieren.

Nach der Blauen Stunde über Lewis, Äußere Hebriden

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Fr., 24.05.2013 - 23:24
Landschaften können noch lange nach der Blauen Stunde besonders wirkungsvoll erscheinen, wenn noch Restlicht die Umgebung erhellt, der Mond scheint und die Lichtverschmutzung sich in Grenzen hält. Dann wirken dei Aufnahmen nicht in einem düsterem schwarzblau und so eher bedrückend.. Bei dieser Aufnahme an einem Fjord der Äußeren Hebriden auf dem nördlichen Teil der Lewis/Harris-Insel namens Lewis ergibt sich eine stimmige Atmosphäre.