Belichtungszeit 1/1600 Sek

Seeadler über dem Trollfjord

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am So., 28.02.2021 - 16:32

Seeadler gehören zu den größten Greifvögeln Europas und sind weder im Flug noch auf der Erde oder in Bäumen kaum verwechselbar. In Norwegen konnten wir sie von unserem kleinen direkt am Meer gelegenen Häuschen fotografieren doch die beeindruckensten Aufnahmen gelangen bei einer Bootsexkursion zum Trollfjord wo wir sie bei der Fischjagd fotografieren konnten. Optimal waren die hochaufragenden Felsen als Hintergrund für die Auge-in-Auge-Aufnahmen.

Land

Gänsesäger auf den Lofoten

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am So., 28.02.2021 - 15:01

Die Gänsesäger (Mergus merganser) gehören zur Gattung der Säger und zur Familie der Entenvögel (Anatidae).Sie ernähren sich vor allem von kleinen Fischen, die sie im Verbund jagen. Es ist ein beeindruckendes Bild, wenn viele dieser Vögel auf dem Wasser zusammenarbeiten und Fischschwärme vor sich her in die Enge treiben.

 

 

Land

Schreiseeadler in Südafrika

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am So., 28.02.2021 - 11:57

Der von gestrandeten Portugiesen 1554 als St Lucia benannte Ort liegt im Distrikt uMkhanyakude der Provinz KwaZulu-Natal von Südafrika. Die Kleinstadt ist ein beliebter Ausgangspunkt für Exkursionen in den iSimangaliso-Wetland-Park, in dem viele unterschiedliche Tiere beobachtet und fotografiert werden können.

Land

Mapungubwe - Ort des Steins der Weisheit

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am So., 31.05.2020 - 16:26
In der südafrikanischen Provinz Limpopo befindet sich der Mapungubwe-Nationalpark. Neben der für Afrika typischen Artenvielfalt haben hier Ausgrabungsstätten den archeologischen Kenntnisstand der Entwicklung dieser Region beträchtlich erweitert. Der auf den ersten Blick unscheinbar wirkende Mapungubwe-Hügel entpuppt sich z.B. bei näherer Betrachtung als bereits vor rund 1000 Jahren besiedelte Hügelkuppe. Hier wurden Königsgräber gefunden und man vermutet, dass "oben" zwischen 1030 und 1290 die Könige und Soldaten des Mapungubwe-Reichs gelebt haben, die von den am Fuße der Erhebung lebenden 3000 bis 5000 Bauern und Jägern ernährt wurden - die früheste Klassengesellschaft im südlichen Afrika.
Land

Singschwäne

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Di., 18.04.2017 - 13:36

Singschwäne haben wir vor allem auf Island und Hokkaido in Japan fotografieren können. Von den bekannten Höckerschwänen unterscheidet er sich vor allem durch die Schnabelpartie. Seine Rufe erinnern an Posaunen und können durchaus melodisch wirken. Auf dem Kussharo-See auf Hokkaido in Japan konnten wir viele Schwäne in einer großen Gruppe sehen. Und die fliegenden Singschwäne vor den Gletschern von Island im Hintergrund bleiben unvergesslich.

Land