Friedrichstadt - Kleinholland in Nordfriesland

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Fr., 06.11.2020 - 19:31

Friedrichstadt wurde 1621 an der Mündung der Treene in die Eider in Nordfriesland gegründet. Um die Gewässer der Stadt in den Griff zu bekommen und eine schnelle Besiedlung zu realisieren, wurden im Deichbau kundige Holländer angeworben. Da die Christliche Glaubensgemeinschaft der Remonstranten zu dieser Zeit in Holland verfolgt wurde, siedelten sich viele Remonstranten in Friedrichstadt an, da ihnen hier der Herzog Friedrich III den Einwohnern Religionsfreiheit zusicherte.

Heute ist Friedrichstadt dank seiner Backsteinrenaissance und Grachten auch als die nordische Holländerstadt bekannt. Ganz Friedrichstadt ist ein Kulturdenkmal und lebt vor allem vom Tourismus.

 

...

Bild 1: Die Grachten von Friedrichstadt

...

Bild 2: Die Innenstadt von Friedrichstadt

...

Bild 3: Die Kirche der Remonstranten

...

Bild 4: Die Blaue Brücke

...

Bild 5: Die Blaue Brücke

...