Der Supermond im April 2020

Gespeichert von Jürgen Tenckhoff am Fr., 10.04.2020 - 13:12

Auch wenn der Farbton dieses Supermondes am 8ten April 2020 gegen 21:20 Uhr eher orange scheint, wird er dennoch Rosa Mond genannt. Diese Bezeichnung hat offensichtlich nichts mit seiner Farbe zu tun. Tatsächlich entstand der Begriff bei den Ritualen der nordamerikanischen Ureinwohner, die den Vollmond im April in Zusammenhang mit der pinkfarbenen Blüte der Flammenblumen (Phlox) aus der Familie der Sperrkrautgewächse (Polemoniaceae) sahen. Somit wurde aus dem Supermond der Bote des nahenden Frühlings.

Ein paar Fakten zum "Supermond"

Auch wenn Supermond kein wissenschaftlicher Begriff ist, so hat er sich doch eingebürgert, um eine Ansicht des Mondes zu beschreiben, die diesen besonders groß erscheinen lässt. Der Mond umkreist auf einer (etwa) leicht elliptischen Bahn die Erde innerhalb von 27 Tagen, 7 Stunden und 43 Minuten. Dabei kommt er der Erde im sogenannten Perigäum am nächsten, während er im Apogäum den größten Abstand zur Erde aufweist.

In Zahlen: Peri- und Apogäum der Mondumlaufbahn unterscheiden sich um über 13 Prozent. Dabei misst die große Halbachse der Bahn  384405 km. Der Abstand zwischen Mond und Erde variiert zwischen 356.410 und 406.740 km. Nähert sich der Mond in seiner Vollmondphase der Erde auf weniger als 367.600 Kilometer, so spricht man von einem Supermond.

Der aktuelle Supermond im April kam der Erde kurzzeitig auf 356.910 km nahe und wurde damit zum "größten" Supermond im Jahr 2020. Die Fotoserie entstand zwischen Röttgen und Lichtenberg in Hennef. Dabei wurden High Dynamic Range Aufnahmen erstellt, um auch noch den Vordergrund darstellen zu können. Das Flugzeug in Bild 6 hätte ruhig etwas tiefer fliegen können.

Bild 1: Der "Rosa" Supermond April 2020

...

Bild 2: Der "Rosa" Supermond April 2020

...

Bild 3: Der "Rosa" Supermond April 2020

...

Bild 4: Der "Rosa" Supermond April 2020

...

Bild 5: Der "Rosa" Supermond April 2020

...

Bild 6: Der "Rosa" Supermond mit Flugzeug

...

Bild 7: Der "Rosa" Supermond schon etwas in den Wolken

...

Bild 8: Der "Rosa" Supermond um 23:00 Uhr in den Wolken

...

Comments

D. Tenckhoff (nicht überprüft)

Fr., 10.04.2020 - 17:20

Da sind ja wieder mal super Fotos raus geworden! Zum Glück war das Wetter auch OK!

Neuen Kommentar hinzufügen

Das Sprachkürzel des Kommentars.

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.