Das Opernhaus von Oslo

Gespeichert von Jürgen am So., 20.10.2019 - 14:08

Über den Bau eines neuen Opernhauses in Oslo war bereits Jahrzehnte diskutiert worden, bevor 1998 die ersten Pläne für ein Gebäude aus Beton, Marmor, Glas und Holz veröffentlicht wurden.

Die neue Oper gilt als größtes norwegisches Kulturprojekt der Nachkriegszeit. Das einem treibenden Eisberg nachempfundene Gebäude wirkt besonders im Licht der untergenden Sonne. Das Opernhaus ist über 100 Meter breit und mehr als 200 Meter lang.

Die Abendstimmung ist hier sehr entspannend und die Besucher verteilen sich auf den verschiedenen Ebenen.

Ich sehe was, was Du nicht siehst....

Gespeichert von Harald am Sa., 19.10.2019 - 11:12

... und das ist Kunst! 

Wann genau wird ein Bild zu einem Kunstwerk? Wenn es einen Betrachter findet?
Muss Kunst erklärt werden? Ist Kunst Ware oder Dekoration?
Sind wir bereit die Stimmung, die Schwingungen eines Kunstwerkes aufzunehmen?
Kann Kunst heilsam sein bei der Betrachtung?
Gibt es Kunst ohne schöpferischen Prozess?

Harald Kühn, Landhaus Licherode, "Das Leben ist Kunst"

BILD: "Froschkönig auf dem Weg zum Badesee"
Acryl auf Karton, gerahmt, 25x25, 1990

 

Panama - zwischen Kolibris und Containerschiffen

Gespeichert von Jürgen am Di., 15.10.2019 - 16:25

Eine Fahrt durch die unterschiedlichen Regionen von Panama zeigt einem die ungeheure Vielfalt dieses Landes in Mittelamerika, das in Berichten häufig auf den Panama-Kanal reduziert wird. Doch das land wartet darüberhinaus mit einer äußerst artenreichen Tierwelt auf, die amerikaweit  ihresgleichen sucht. Bereits die Vogelwelt wartet mit einzigartigen Exemplaren auf, sei es der Quetzal, der zum Sonnenaufgang den Tag mit einem wunderschönen gesang begrüßt oder die anmutigen und pfeilschnellen Kolibris, die man in der Bergwelt von Boquete zu Gesicht bekommt.

Im "Blauen Pavillion" auf der Grenze zwischen Nord- und Südkorea

Gespeichert von Jürgen am Sa., 12.10.2019 - 17:47

Mit etwas Vorbereitung und einem gültigen Reisepass gelingt es, von Seoul aus nach Nordkorea zu gelangen - für ein paar Schritte über die Grenze.

In Panmunjeom, eine militärische Siedlung in der demilitarisierten Zone (DMZ) zwischen Nord- und Südkorea, in der von 1951 bis 1953 das Ende des Koreakrieges verhandelt wurde, finden im "Blauen Pavillion" Treffen zwischen nord- und südkoreanischen Delegationen statt.

Archiv, Blog, Forum

Gespeichert von admin_s827z6dv am Sa., 12.10.2019 - 15:28

Seit über 30 Jahren reisen wir um die Welt und haben in vielen Ländern Fotoprojekte realisiert, die wir in dieser neuen Kombination Fotoarchiv, BLOG und Forum präsentieren wollen.

In dem geplanten Fotoarchiv sowie dem zugehörigem Forum werden wir zunächst die Kategorien Stadtansichten, Landschaften, Astronomie und Aufnahmetechniken einrichten und peu à peu erweitern. Im BLOG werden wir nach und nach Fotos und Reiseberichte - ältere und aktuelle - aus rund 100 Ländern veröffentlichen.